Tegula® PRE-antik

In einem aufwendigen Nachbearbeitungsverfahren werden bei den Steinen des Tegula® PRE-antik die Ecken und Kanten willkürlich angeschlagen bzw. gebrochen. Die Steine erhalten eine sanfte, antike Optik. So wird jeder Stein ein Unikat mit unregelmäßig gebrochenen Kanten und Ecken.

Der edel-rustikale Flächenbelag harmoniert mit einem historisch geprägten Umfeld, überzeugt aber auch als Gegenpart zur sachlichen Architektur. Die große Farbauswahl lässt keine Wünsche offen und ermöglicht zusammen mit den zwei Formaten des Tegula® PRE-antik viele Gestaltungs- und Kombinationsmöglichkeiten.

Zum Verlegemuster