Oberflächenstrukturen

Nur wenige sind sich über die Qualität, die Vielseitigkeit und Natürlichkeit von Beton im Klaren. Unsere exklusiven Produktideen sind aus guten Gründen Betonprodukte: Dieses Material lässt sich unendlich variantenreich formen. Es ist widerstandsfähig, dauerhaft, zeitlos schön und durch und durch aus natürlichen, mineralischen Werkstoffen.

Die vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten von Beton-Oberflächen haben wir genutzt. Sie sind entweder mit Natursteinzusätzen verarbeitet oder bestehen aus hochwertigen Hartgestein-Edelsplitten. Diese wiederum lassen sich strahlen, schleifen, strukturieren, usw.

naturbelassen (unbehandelt)

Hochwertige Edelsplitte, z. B. aus Granit, Basalt oder Quarz in der Vorsatzschicht, verleihen der unbehandelten Oberfläche eine natürliche Ausstrahlung.


 

antik (maschinell gealtert)

Eine besondere Art der Nachbearbeitung lässt das Pflaster maschinell altern. Die dabei entstehenden unregelmäßig gestoßenen Kanten verleihen dem Pflaster einen natursteinähnlichen Charakter.


 

PRE-antik (maschinell sanft gealter)

In einem anspruchsvollen Nachbearbeitungsverfahren werden bei den Steinen die Ecken und Kanten willkürlich angeschlagen bzw. gebrochen. Sie erhalten somit eine sanfte antike Optik.


 

plan (scharfkantig)

Diese Steine werden scharfkantig ohne umlaufende Fase hergestellt und die Oberfläche ist eben. Hierdurch erhält die fertiggestellte Pflasterfläche einen besonders geradlinigen Charakter.


 

fein (wassergestrahlt)

Im frischen Zustand wird das Betonsteinpflaster schonend mit Wasser gestrahlt. Hierdurch kommen die brillanten Farben der Natursteinzusätze deutlich zur Geltung.


 

kardinal (kugelgestrahlt)

Durch das Kugelstrahlen mit winzigen Edelstahlkügelchen werden die ausgewählten Natursteinzusätze in der Vorsatzschicht freigelegt und geglättet. Die Steine erhalten eine angenehm sanfte Oberfläche.


 

granitoid (geschliffen)

Die Vorsatzschicht wird bei diesem aufwendigen Veredelungsverfahren einem sanften Schleifprozess unterzogen. Die unterschiedlich großen Splittkörnungen werden freigelegt und gleichzeitig geglättet. Das Ergebnis: Eine seidige Oberfläche.


 

granitoid-s (geschliffen und gestrahlt)

Die hochwertige, gewaschene Oberfläche ist durch die Verwendung von Basaltsplitten basalt-dunkel. Die Bordsteine haben eine hohe Verschleißfestigkeit, sind witterungsbeständig und werden nach DIN EN 1340 und mit hohem Frost-/Tausalzwiderstand gefertigt.


 

Caprice® (kristalline Oberfläche)

Diese Steine weisen eine feine, geschlossene und glatte Betonoberfläche auf. Das Besondere: Ausgewählte Rohstoffe verleihen dem Stein im Sonnenlicht Glanzeffekte, die dem Stein das gewisse Extra geben.


 

soft (seidig glänzend)

Bei dieser Veredelungstechnik wird die Pflasteroberfläche geglättet und erhält einen natürlichen Seidenglanzeffekt.


 

GEOPOR® (wasserdurchlässig)

Diese ökologischen Betonpflastersteine bestehen aus wasserdurchlässigem Beton. GEOPOR®-Pflaster ist nicht für Flächen geeignet, auf denen die Anwendung von Taumitteln erfolgt.


 

Grandura®-Bordsteine

Durch die Verwendung von Quarzkies erhält die fein gewaschene Oberfläche der Grandura®-Bord-steine eine quarzhelle Farbe. Die Bordsteine haben eine hohe Verschleißfestigkeit sind witterungsbeständig und werden nach DIN EN 1340 und mit hohem Frost-/Tausalzwiderstand gefertigt.


 

Basaltin®-Bordsteine

Die hochwertige, gewaschene Oberfläche ist durch die Verwendung von Basaltsplitten basalt-dunkel. Die Bordsteine haben eine hohe Verschleißfestigkeit, sind witterungsbeständig und werden nach DIN EN 1340 und mit hohem Frost-/Tausalzwiderstand gefertigt.


 

GeoCeramica® (Keramik-Beton-Verbundsystem)

1. Keramik Deckschicht (ca. 1 cm dick)
2. wasserdurchlässiger Betonträger Stabikorn®
3. Verbindungskomponente Aqua-Ferm®

Die Kombination aus einer keramischen Fliese und einem starken Beton-Stabikorn-Träger ist einzigartig und revolutionär. Profitieren Sie durch die pflegeleichte Oberfläche und die einfache sowie sichere Verlegung einer Betonplatte. Die seitlichen Abstandhalter schützen die Plattenkanten bei der Verlegung. GeoCeramica® kann sowohl bei der gebundenen als auch ungebundenen Bauweise eingesetzt werden.


 

CleanControl carelevel 3

carelevel 3 imprägnierte Betonsteine und -platten bilden nach außen eine hydrophobe Antihaftwirkung. Verschmutzungen können dadurch einfacher entfernt werden. Die Produkte sind atmungsaktiv, UV-stabil und temperaturbeständig.


 

CleanControl carelevel 4

carelevel 4 beschreibt eine hochwertige Versiegelung der Beton-oberfläche. Durch die geringere Oberflächenspannung wird das Eindringen von Verschmutzungen stark reduziert. Zusätzlich bleibt das ursprüngliche Aussehen der Plattenoberfläche weitgehend bestehen und unterstreicht so gleichzeitig den natürlichen Charakter der verlegten Terrassenflächen.


 

CleanControl carelevel 5

carelevel 5 stellt den effektivsten Oberflächenschutz dar. Die zweifach aufgetragene Beschichtung verbindet sich durch UV-Licht-Aushärtung dauerhaft mit dem Beton. Die Stein-/Plattenoberfläche ist somit langfristig schmutzabweisend. Flecken, wie z. B. Cola, Rotwein, Kaffee, Senf, Blätter etc., dringen nicht ein, Moos- und Algenbewuchs werden zusätzlich gehemmt. Die transparente Oberfläche erhält einen feinen Glanz mit exzellenter Farbwirkung.