Berliner Wasserbetriebe laden zu einem Spaziergang unter dem Mauerpark ein

Über 3500 Interessierte folgten dieser Einladung

Im Mauerpark in Berlin, der sich zwischen Bernauer Straße und Gleimstraße befindet, konnte der durch die Berliner Wasserbetriebe geplante 700 Meter lange Stauraumkanal fertiggestellt werden. Bei Starkregenereignissen soll dieser Kanal mit einem Innendurchmesser von 3,2 Metern ausreichend Staumöglichkeiten für das temporär anfallende Regenwasser bieten. Überläufe des abfließenden Regenwassers in die Panke sollen somit zukünftig vermieden werden.

Am 10.11. und 11.11.2018 wurden die Bürger eingeladen, sich selbst einen Eindruck von diesem Bauvorhaben zu machen. Im 20-Minuten-Takt liefen Besuchergruppen durch den Kanal. Jeder bekam ein Stück Kreide mit auf den Weg und durfte sich an der Tunnelwand verewigen.

BERDING BETON - Vortriebsrohe als Stauraumkanl im Berliner Mauerpark
BERDING BETON - Vortriebsrohe als Stauraumkanl im Berliner Mauerpark
BERDING BETON - Vortriebsrohe als Stauraumkanl im Berliner Mauerpark
BERDING BETON - Vortriebsrohe als Stauraumkanl im Berliner Mauerpark
BERDING BETON - Vortriebsrohe als Stauraumkanl im Berliner Mauerpark
 
Zurück zur Übersicht