Neubau der Regenwasserkanalisation

750 m lange Baustrecke

In der Gemeinde Heeslingen/Samtgemeinde Zeven wird seit Mitte 2017 in sechs Bauabschnitten (Gesamtlänge ca. 750 m) der Regenwasser-Kanal und ein Kreisverkehrsplatz neu gebaut. Im Dezember 2018 soll die Maßnahme abgeschlossen sein. 

Neubau der Regenwasserkanalisation in Heeslingen

BERDING BETON wurde von der ausführenden Firma BZ Bauunternehmen Zeven mit der Materiallieferung beauftragt. In enger Zusammenarbeit mit den Beteiligten (BZ Bauunternehmen/ Ing.-Büro Schmidt & Rietzke Bremervörde) wurden die Anforderungen der Bauabschnitte im September 2017 abgestimmt.

Insgesamt wurden 225 m Stahlbetonrohre SB-KF-GM DN 1500 von Caspar Hessel, 550 m Betonrohre B-KF-GM DN 300-500 und 14 Stück Schächte SU-M DN 1000-1500 mit PP/GFK-Inliner für Schmutzwasser und Regenwasser aus Uelzen, ein Schacht DN 2000 aus Möhnesee sowie vier Bauwerke mit einem Gesamtgewicht von 280 to aus Uelzen geliefert.

Die Stahlbetonrohrleitung wurde in Tiefen von bis zu 6,50 m verlegt. Die Gesamtmaßnahme war für alle Beteiligten eine logistische Herausforderung. Aufgrund von Sondergenehmigungen für die Bauwerkslieferungen, welche zum Teil über zwei Nächte gefahren wurden, waren unsere Disponenten gefordert. Auch die eingeschränkten Platzverhältnisse für die Stahlbetonrohrlieferung DN 1500 bedeuteten einen enormen Arbeitsaufwand und geschicktes Kalkül. Die Maßnahme wurde zur Zufriedenheit des Auftraggebers und der Baufirma abgewickelt. 

Zurück zur Übersicht