Durchlassbauwerk Mühlen

Brücke über den Mühlenbach innovativ saniert

Durchlassbauwerk für Mühlenbach Sanierung

Das alte Bauwerk am Mühlenbach an der Hufeisenstraße in Mühlen musste ausgetauscht werden, da es abgängig war.

Gemeinsam mit dem Ingenieurbüro Frilling + Rolfs aus Vechta konnte das Werk Steinfeld ein Konzept für die Sanierung erarbeiten. Im Zuge der anschließenden Baumaßnahme wurde das alte Brückenbauwerk gegen ein U-Profil mit loser Deckenplatte getauscht. Das Unterteil wurde dabei zweiteilig ausgeführt, da die Gesamtdurchlasslänge neun Metern beträgt. Beide Bauteile wurden bei einer Länge von jeweils 4,50 Metern und 32 Tonnen mit Kleintierlaufstegen ausgestattet. Aufgrund der Größe musste das Bauwerk nachts um vier Uhr vom Werk Steinfeld ins nahegelegene Mühlen transportiert werden. Bauherrren und Bauunternehmen waren begeistert von den logistischen Vorteilen eines Fertigteilbauwerks. Langfristige Wasserhaltungen sowie unnötige Abbindezeiten bei Ortbetonlösungen konnten so vermieden werden.

Zurück zur Übersicht