Unsere Dichtungen im Überblick

TOPSEAL PLUS

  1. mind. 150 mm Wandstärke 
  2. 70 mm Spitzende Ž
  3. Dichtung und Lastausgleich als 1 Element integriert

TOPSEAL Plus-Schächte stellen selbst bei hohen Grundwasserspiegeln die Dichtigkeit des Systems sicher und gleichen mittels nicht federnder Sandbettfüllung Vertikallasten aus.


 

BS 2000

  1. werksseitig integrierte Muffendichtung 
  2. 3 Lastübertragungselemente, die werksseitig fest eingebaut werden.

Das System IDLA® plus beinhaltet eine in die Muffe eingebaute BS 2000®-Dichtung und hat parallel dazu ein integriertes Lastübertragungssystem, bei dem 3 Lastübertragungselemente werkseitig in die äußeren Aufstandsflächen der Schachtaufbauteile eingerüttelt werden mit dem Bauteil fest verbunden sind.


 

Keilgleitringdichtung

  1. werkseitig lose mitgelieferte Keilgleitringdichtung, die bauseits montiert wird. 
  2. bauseitig lose aufgelegtes Lastaus gleichselement LA 1000-32-13

Gemäß DIN EN 1917 DIN V 4043-1 wird ein keil-förmiger Gleitring mit angeformtem Widerlager lose mitgeliefert, der auf der Baustelle auf das Spitzende aufgezogen wird. Lieferbar auch als SDV-Seal oder als vorgeschmierte Variante. Das mit Quarzsand gefüllte Lastausgleichselement LA 1000-32-13 bewirkt eine gleichmäßige Krafteinleitung, wird bauseitig montiert und ersetzt somit die bekannte Mörtelschicht.