Dywidag-CR-System

Eine Ergänzung zum Securesystem stellt das DYWIDAG-CR-System mit erhöhter Chemikalienresistenz dar. Um einen dauerhaften Schutz unserer Umwelt zu gewährleisten und sich einen hohen Sanierungsaufwand zu ersparen, bietet das DYWIDAG-CR-System zwei innovative Lösungen für die Fertigung von Rohren, die bei besonderen Anforderungen zum Einsatz kommen:

Securesystem® + Polymerbeton-Rohrenden
Neben der Auskleidung der Rohre mit PE-HD-Inliner werden die Rohrenden zusätzlich aus Epoxidharzbeton gefertigt. Dieser so genannte DYWIDAG-Polymerbeton wird monolithisch aus silikatischen Zuschlagstoffen und reaktivem Epoxidharz (EP) hergestellt und sichert somit einen durchgängigen Schutz vom Spitzende bis zur Glocke.

EP-Liner + Polymerbeton-Rohrenden
Bei dieser Lösung werden die Rohre mit dem DYWIPOX-Schutzsystem sowie wahlweise mit Epoxidharz-Rohrenden ausgestattet. Dabei werden die Innenflächen mit Epoxidharz impräginert und versiegelt. Dieser so genannte EP-Liner kann auch auf alle zugehörigen Komponenten wie Formstücke, Zuläufe, Passstücke und Schachtunterteile übertragen werden. 

Das DYWIDAG-CR-System bietet somit einen durchgängig korrosionsfreien Raum mit einer Tragkonstruktion für hohe statische Belastung und hohem Widerstand gegen chemische Angriffe.