Vorteile

Sanieren/Bauen im Bestand Kanalsohlsteine
  • keine Baugruben bzw. ein Öffnen des Kanals erforderlich
  • durch normale Schachtöffnung (62,5 cm) einbaubar
  • kein Eingriff in den fließenden Verkehr erforderlich
  • keine Wasserhaltung oder Wasserregelung erforderlich (Bauen unter Betrieb)
  • durch ihr hohes Eigengewicht und den Verbund untereinander nicht auf der Kanalsohle beweg-  oder verschiebbar
  • bei sich ändernden hydraulischen Anforderungen einfach wieder über den Schacht entfernbar oder Anordnungen modifizierbar
  • lässt durch ein Baukastensystem eine beliebige Größe der geforderten TW-Rinne zu