Böschungsstücke

Einfache Handhabung des verschließbaren Rechens

Böschungsstück
  • Schritt 1

    Der werkseitig montierte Rechen verhindert ein unbefugtes Einsteigen. Durch den Auslass am unteren Ende des Rechens können aber gleichzeitig Feststoffe mit dem Wasser abfl ießen und angestautes Material leicht entfernt werden. Alle Montageteile sind bei verschlossenem Rechen verdeckt (keine offen liegenden Schrauben), wodurch eine unbefugte Demontage des Rechens verhindert wird.

 

Böschungsstück
  • Schritt 2

    Nach Entfernen des Schlosses lässt sich der Verschlussbolzen einfach herausziehen und der Rechen für eine schnelle Wartung öffnen, ohne dass der Rechen komplett entfernt werden muss.

 

Böschungsstück
  • Schritt 3

    Der Rechen kann nach dem Öffnen um 180° umgelegt oder auch aus seiner unteren Verankerung herausgezogen und damit komplett entfernt werden.

 

Böschungsstück
  • Schritt 4

    Nach dem Entfernen des Rechens ist das Böschungsstück und damit die Rohrleitung frei begehbar. Diese kann nun mit dem erforderlichen Gerät gereinigt werden.

 

Böschungsstück
  • Schritt 5

    Der Rechen kann dauerhauft mit einem Spezial-Vorhangschloss aus massivem Messing verschlossen werden, das extremen Witterungseinflüssen sowie selbst dem Eindringen von Seewasser standhält.